Elfia 2017 in Arcen

Liebe Fotografinnen und Fotografen,

der Fotokreis-Paderborn wird dieses Fest am 23.09.2017 besuchen. Abfahrt  ist um 08:00 Uhr vom Parkplatz bei Fahrrad Born an der Detmolder Str. 44-46, 33100 Paderborn.
Damit wir planen können bitten wir um eine   ANMELDUNG:

Die Schlossgärten Arcen sind am 23. und 24. September 2017 wieder der Austragungsort von Europas größtem Fantasy- & Kostüm-Festival: Elfia. Direkt an der deutsch-niederländischen Grenze bei Venlo lockt das Festival bereits seit 2009 Tausende Besucher in phantasievollen und kreativen Verkleidungen aus Deutschland, der Niederlande und Belgien nach Arcen. Das diesjährige Motto ‚Good Faeries, Bad Fearies‘ verspricht wieder ein zauberhaftes Programm für Jung und Alt.
Elfia ist das größte Fantasy- & Kostüm-Festival in Europa. Das Festival konnte in den vergangenen Jahren bis zu 25.000 Besucher pro Festival-Wochenende verzeichnen. Das Thema in diesem Jahr lautet ‚Good Faeries, Bad Faeries‘. Während Elfia unternimmt der Besucher eine Reise in die Welt der Phantasie. Die Sommer-Ausgabe des Festivals findet auch in diesem Jahr in den Schlossgärten Arcen statt, die eine perfekte, magische Umgebung für dieses Fantasy-Event bieten.
Bei Elfia kommen Fans von Fantasy-Kostümen voll auf ihre Kosten: denn die meisten Besucher tragen eigene Kostüme, die oftmals aufwendig gestaltet sind und zum Teil selbst genäht werden. So trifft man in der märchenhaften Kulisse der Schlossgärten Arcen Figuren aus der Welt des Science Fiction, dem Mittelalter, vom Cosplay bis hin zu Kreationen, die der eigenen Phantasie entspringen.
Ganze Freundeskreise, die als Schüler der Zauberschule Hogwarts ein Zauberduell darstellen, eine Familie mit eigenem Phantasie-Outfit, ein Vampir, der sich mit einem Werwolf angefreundet hat – bei Elfia werden solche Begegnungen zur Selbstverständlichkeit.

Hier geht es zur Internet Seite „Lust auf Limburg“.

Münster Fototour

Liebe Fotografinnen und Fotografen,

Münster fotografische Impressionen

Spontane Fototour mit dem Fotokreis Paderborn nach Münster

 

Münster Stadtansichten von Ernst Hobscheidt

Fototour vom 16.07.2017

der Fotokreis-Paderborn war spontan in Münster. Fünf Mitglieder werden von dieser schönen Stadt fotografische Impressionen zeigen.

Münster – das steht für Geschichte mit Zukunft, für Kulturhochburg und Fahrradparadies, für Bischofssitz und Studentenstadt. Wie jung alt sein kann, beweist die 1200 Jahre alte Metropole durch lebendiges Stadtflair, spannende Kulturprogramme und vielfältige Freizeit- und Einkaufsangebote.

Münster zeigt ein faszinierendes Stadtbild
Vielleicht stellt sich bei Ihnen ja auch Liebe auf den ersten Blick ein, wenn Sie unter den wunderschönen Arkaden des Prinzipalmarktes im Stadtkern flanieren. Wie nebenbei entdecken Sie den Friedenssaal, die bedeutenden Kirchen wie St. Lamberti und den mächtigen St. Paulus Dom mit Domplatz. Unübersehbar sind auch die herrlichen Barockbauten vom großen Baumeister Johann Conrad Schlaun, etwa die sechseckige Clemenskirche, das Schloss Münster oder der Erbdrostenhof.
Ein Bericht von:

Fototour in Paderborn

Liebe Fotografinnen und Fotografen, 

der  Fotokreis-Paderborn wird sich am 02.09.2017 mit Fotofreundinnen und Fotofreunden aus dem Ruhrgebiet treffen. Wir werden mit unseren Gästen den ganzen Tag fotografisch die Stadt Paderborn erobern. Fotografiert werden sollen Innenansichten vom Paderborner Dom und von der Marktkirche. Nach dem Mittagessen geht es in die Stadt um die Architektur und Details auf dem Chip festzuhalten. Die schönsten Fotos werden wir natürlich auf unserer Seite präsentieren. Auch der Organisator Reiner Pohl wird die Fotos von unseren Gästen auf  flickr zeigen.

Auch Gäste können an dieser Fototour teilnehmen. Wir bitten aber um eine Anmeldung.

Anmeldung

 

Libori feiern in Paderborn 2017

Liebe Fotografinnen und Fotografen,

Hier geht es zur Galerie

Auch in diesem Jahr wird der Fotokreis-Paderborn mit seinen Gästen das Libori-Fest in Paderborn fotografisch festhalten. In der Zeit vom 22. – 30. Juli 2017 werden die Mitglieder sehr schöne Motive mit nach Hause nehmen und die Fotos auf unserer Internet Plattform präsentieren.

(Text Stadt Paderborn)

Jedes Jahr Ende Juli wird Paderborns historisches Flair besonders intensiv spürbar. Die gesamte Stadt begeht ein traditionsreiches Fest, dessen Wurzeln bis in das Jahr 836 zurückgehen: Libori. Es ist eines der größten und ältesten Volksfeste in Deutschland.

Seine faszinierende Atmosphäre verdankt es einer bis heute überlieferten einmaligen Mischung aus kirchlichen Feierlichkeiten und weltlichem Fest. Beeindruckende Zeremonien und Prozessionen lassen Geschichte lebendig werden und ein buntes Markt- und Kirmestreiben mit vielen kulturellen Höhepunkten lädt neun Tage lang zum Feiern ein.

Libori ist Paderborns „fünfte Jahreszeit“.

Hier gibt es weitere Informationen vom Paderborner Libori Fest

Hier geht es zur Libori Broschüre

 

Internationales Fest der Begegnung am 09.07.2017

Liebe Fotografinnen und Fotografen,

hier geht es zur galerie

bei dem oben aufgeführten Fest wird der Fotokreis-Paderbon schöne Motive einfangen und diese auf unserer Internet Seite präsentieren. Treffen werden wir uns am 09.07.2017 um 12:00 Uhr im Schloss-Neuhaus.

Kulturelle und kulinarische Kostproben aus zahlreichen Ländern werden wieder geboten, wenn das „Internationale Fest der Begegnung“ den Neuhäuser Schlosspark zu einer internationalen Begegnungsstätte werden lässt.

Bielefelder Carneval der Kulturen 2017

Liebe Fotografinnen und Fotografen,

Hier geht es zur Galerie

wer am 17. Juni 2017 Zeit und Lust hat, kann zu der 21. Bielefelder Carneval der Kulturen  fahren. Wir werden auf unserer Seite Fotos von dieser Veranstaltung zeigen.

Bielefeld freut sich wieder auf die große und bunte internationale Straßenparade mit rund 2000 Akteuren in mehr als 60 Gruppen.  Die Abschlussveranstaltung findet traditionell im Ravensberger Park statt. Carnival der Kulturen wird veranstaltet von Shademakers Carnival Club e.V.

DiverCity – Bielefeld ist Vielfalt

Mitgeteilt von Shademakers Carnival Club
Am Samstag, 17. Juni 2017 geht der Bielefelder Carnival der Kulturen in die nächste Runde.

Die internationale Straßen-Parade mit rund 2000 Akteurinnen und Akteuren in ca. 65 Gruppen präsentiert heiße Rhythmen, fantasievolle Kostüme, farbenprächtige Masken sowie spektakuläre kinetische Großinstallationen. Waghalsiges auf Stelzen, tanzende Phantasiegestalten, freche Clowns, kostümierte Personen in aufwändigen Kreationen und Objekten, dynamische Musiker/innen tanzen und trommeln.

Viele internationale, nationale und regionale Künstler/innen, Akteur/innen und Performer/innen feiern mit Bielefelder/innen und mit Gästen aus aller Welt. Der Bielefelder Carnival der Kulturen ist das größte interkulturelle Fest in NRW und begrüßt in diesem Jahr Gruppen aus den Gastländer: Italien, England und Belgien.
Deutschlandweit gibt es nur eine vergleichbare Veranstaltung den Berliner Karneval der Kulturen. Der in diesem Jahr an Pfingsten stattfindet.
Geänderte Route: Durch die Baustellen im Bielefelder Westen, starte die Parade an der Ecke Melanchthon Straße/ Ecke Rolandstraße und zieht nach 18 Jahren wieder über den Siegfriedplatz. Hier erwartet die Zuschauer ein fröhliches Programm bis zur Ankunft der Parade.
Innenstadtprogramm: Auch in der Bielefelder Innenstadt spielen und tanzen bis zur Ankunft der Parade wieder unterschiedliche Gruppen. Es lohnt sich früh in die Innenstadt zu kommen.

 

Murga Los Cometas & Gastländer der Carnivals-Parade
ab 14:00 Uhr Siegfriedplatz

Yankadi meets Antigou
14 -15:30 Uhr Obernstr. / Ecke Goldstr.
Steel Drum Projekt: Big Pan OWL
14:00 -16:00 Uhr Altstädter Nicolaikirche

Sturmnacht
14:00 -16:00 Uhr Geschäftsstelle NW, Niedernstraße

Verahzad – Orientalischer Carnival
15:00 -17:00 Uhr Rathausplatz

Neuerungen im Ravensberger Park:

Karibik-Area – mit DJ´s
Familienecke – mit Spiel und Spaß für die Kleinen und Künstlern
Chillout-Area . mit Chai-Zelt und DJ´s
Bühnenprogramm nach der Präsentation der Gruppen
19:20h La Fiesta – Jalapeño
19:35h BTG- Hip Hop Dance Show
19.45h Tropical Isle London
20:00h Sen Ryoku- Taiko Trommeler
20:30h Upright
21:15h Checkpoint Guanabana Kolumbien/D
22.45h Oakleaf Stelzenkunst Hamburg
23.00h DJ POK

Ein Beitrag von: