Portraitfotografie Workshop

Liebe Fotografinnen und Fotografen,

hier geht es zur Galerie

Foto: Manfred Funcke

von den Lavendelfeldern weht ein leichter Duft herüber, während wir die Models zwischen Bambusgras und Vintage Utensilien positionieren. Mit Faltreflektoren werden die Gesichter des Models zart aufgehellt während in die Haare- von hinten mit einem Systemblitz- Streiflichter gesetzt werden. Ein Wedel bringt leichte Bewegungen in die Haare. Wir planen keine Fahrt nach Südfrankreich, sondern bieten einen außergewöhnlichen Portraitfotografie-Workshop an. Fast auf dem gesamten Gelände der bekannten „Erlebnisgärtnerei Beine“ werden wir mit mehreren Models in die Kunst der Portraitfotografie eintauchen. Auch bei schlechten Wetter kann diese Veranstaltung durchgeführt werden, da die Gärtnerei Beine ein weißes

Foto: Ernst Hobscheidt

lichtdurchlässiges Zelt hat. Zu den Themen werden unter anderem gehören: Kameraeinstellungen, Lichtführung, Bildaufbau und Modellführung. Der Schwerpunkt liegt auf dem Fotografieren mit vorhandenem Licht. Geplant ist auch eine Fotoausstellung in der Gärtnerei.

Die Veranstaltung findet am 02.07.2017 um 13:00 Uhr in der Erlebnisgärtnerei Beine, Auf der Ewert 8, in 33154 Salzkotten statt. Für Getränke und kleine Snacks ist gesorgt.

Der Workshop ist für Fotografen bereits ausgebucht

Maximale Teilnehmerzahl 12 Personen
Was brauchen unsere Teilnehmer:
Eine eigene Kamera ist erforderlich.

Objektive für Portraitfotografie
DIE RICHTIGE BRENNWEITE FÜR SCHÖNE PORTRAITS

Foto: Ernst Hobscheidt

Für DX Kameras empfiehlt sich eine Brennweite zwischen 70 und maximal 90mm. Bei Vollformatsensoren werden Brennweiten von 85mm, 105 und auch 135mm für die Portraitfotografie verwendet. Im Mittelformat gehen diese Brennweiten dann sogar bis 150mm. Und wer sich glücklich schätzen darf, mit einer Fachkamera im Grossformat zu fotografieren, für den sind 90mm Brennweite nur ein Weitwinkel, 150mm eine Normalbrennweite und Portraits bitte mit 300mm.
So gibt es je nach System also unterschiedliche Brennweiten, bei denen auch der Abstand zur Person für Portraitfotos ideal ist. Nicht zu nah und trotzdem in einer Entfernung, die eine gute Komunikation ermöglicht. Diese Brennweiten sind sogenannte leichte Teleobjektive. Aufgrund

der verringerten Schärfentiefe in diesem Brennweitenbereich kann die Person schön vom

Foto: Manfred Funcke

Vordergrund herausgelöst werden, dies wird zudem als verzerrungsfrei empfunden. Höhere Brennweiten sind zwar schick, für gute Portraitfotos jedoch etwas zu stark und die Aufnahmen wirken bei sehr hohen Brennweiten dann etwas zu flach für ein schönes Portrait.
Auch mit Normalobjektiven gelingen gute Portraitfotos, wichtig ist jedoch in jedem Fall 50mm Brennweite für die klassische Portraitfotografie nicht zu unterschreiten. Sicherlich, es kann auch sehr schön sein mit 35mm im Hochformat zu fotografieren und die Person dadurch etwas zu strecken, aber beim Portrait (Oberkörper/Brustfoto) bringt das nicht viel.

(Text von http://www.fotografen-welt.de/fototipps/gute-portraitfotos-mit-dem-richtigen-objektiv/)

Willkommen in der Erlebnisgärtnerei Beine

Organisation:

Foto: Manfred Funcke


Manfred Funcke
Ernst Hobscheidt

Makro Workshop bei Blumen Risse

 

Hier geht es zur Galerie

Hier geht es zur Fotoausstellung

Makroworkshop am 27. August 2016
Beginn: 10.00 Uhr  Ende: ca. 17.00 Uhr

02_Rrnst_Hobscheidt_Blume_Makro 02 Funcke Tulpe 01_Ernst_Hobscheidt_Pflanze_Blatt_Makro 01 Funcke Kaktus

Von der Orchidee bis zu den Kakteen, die Motive bei diesem Workshop sind vielfältig.
Anfängern wie Fortgeschrittenen gewährt dieser Workshop einen tiefen Einblick in die Makrofotografie. Während des Workshops können die Kursteilnehmer auf die gesamte Produktpalette des Gartencenters Blumen Risse in Paderborn zugreifen.

Erforderliche Fotoausrüstung:
Stativ, Kamera mit manuellen Einstellungen, Makroobjektiv.

Der technische Ablauf des Workshops und die Teilnehmerregeln werden nach Anmeldeschluss bekanntgegeben.

Jeder Teilnehmer,  der sich zu diesem Workshop anmeldet, erklärt sich dazu bereit,  dem Gartencenter Blumen Risse bei Bedarf Fotos dieser Aktion zu überlassen.

 

Workshopleitung:
Manfred Funcke
Ernst Hobscheidt