Makrofotografie

Diese Galerie wird ständig erweitert oder ergänzt.


Als Makrofotografie bezeichnet man Aufnahmen die ein kleines Motiv nahezu formatfüllend in mind. 1:1 darstellen.
Details müssen noch kleiner dargestellt werden (z.B. 1:2).
Die Makrofotografie zeigt Motive oder Details wie viele sie so noch nicht gesehen haben. Dies macht den besonderen Reiz der Makrofotografie aus. Deswegen muß hier besonders auf die Schärfe im wesentlichen geachtet werden.

Für meine Makroaufnahmen verwende ich das Canon 100 mm 2.8 L.
Bei Makroaufnahmen ist das Stativ Pflicht, obwohl das Canon 100 mm 2.8 L mit seinem Stabilisator, auch Aufnahmen frei Hand erlaubt. Für bestimmte statische Motive wie etwa Pflanzen, verwende ich einen Makroschlitten. In Zukunft werden auch noch ein paar hochwertige Zwischenringe hinzu kommen.
Bei bestimmten Motiven nehme ich ein Blitzgerät zur Hand.
Hierfür habe ich nach einigen Testläufen eine eigene Konstruktion gebaut.
Die Blitze werden hierbei, wie die Kamera auch, manuell gesteuert.


Makrofotografie