Manfred Funcke

M_Funcke

Zur Fotogalerie von Manfred Funcke

Mein Name ist Manfred Funcke und ich komme aus Hövelhof.
Bewusst fotografiere ich seit 1980.
Über Pentax und Nikon bin ich bei Canon gelandet und nenne eine Canon 70D und eine 40D mein eigen.
Meine Leidenschaft ist die Fotografie mit all ihren Facetten und Themen.


Ab 2018 habe ich mir vorgenommen mein Fotografiestil neu auszurichten.
Dies wird wenn es läuft sicher erst Ende 2018 hier und da zu erkennen sein.
2019 sollte es präsenter werden. Ein Stil ist einhergehend mit Begeisterung, Visionen, Innovationen, Ausgeglichenheit und Konsequenz. Dies kann aber nicht übers Knie gebrochen werden. Es ist ein Prozess, ein Ziel das einem einen Weg vorgibt.
______________________________________________________________________
Ich möchte hier einmal auf meine fotografischen Gebiete, in der Reihenfolge meiner Galerie, eingehen.

Architektur
Meine Architekturaufnahme mache ich zum größten Teil mit einem
Tamron 17-50 mm / 2.8.
Mit diesem Objektiv decke ich fast alle Aufnahmenbereiche ab.
Die 17 mm sind sehr gut einsetzbar bei gewollter kreativer Verformung der Linien.
Die 50 mm wirken in der Stadt schon wie ein kleines Tele da ja oft nicht viel Abstand zum Motiv vorhanden ist. Ich fotografie, wenn möglich, mit Stativ.


Events
Auch bei Veranstaltungen ist das Tamron 17-50 mm / 2.8 mein idealer Begleiter.
Die Lichtstärke reicht in den meisten Fällen aus und der Zoombereich ist perfekt.
Außerdem kommt das Canon 70-200 2.8 oft zum Einsatz.
Bei Hochzeiten ist ein zweites Gehäuse mit einem leichten Tele / Makro zu empfehlen.
Das Stativ setze ich hier seltener ein, dafür ist bei dieser Art der Fotografie ein Aufsteckblitz unverzichtbar.


Makro
Als Makro bezeichnet man Aufnahmen die ein kleines Motiv nahezu formatfüllend in mind. 1:1 darstellen. Details müssen noch kleiner dargestellt werden (z.B. 1:2).
Die Makrofotografie zeigt Motive oder Details wie viele sie so noch nicht gesehen haben. Dies macht den besonderen Reiz der Makrofotografie aus. Deswegen muß hier besonders auf die Schärfe im wesentlichen geachtet werden.

Für meine Makroaufnahmen verwende ich das Canon 100 mm 2.8 L.
Bei Makroaufnahmen ist das Stativ Pflicht, obwohl das Canon 100 mm 2.8 L mit seinem Stabilisator, auch Aufnahmen frei Hand erlaubt. Für bestimmte statische Motive wie etwa Pflanzen, verwende ich einen Makroschlitten. In Zukunft werden auch noch ein paar hochwertige Zwischenringe hinzu kommen.


Sportfotografie

Fortsetzung folgt…