Stadt der Künste und Wissenschaften

zu den Fotos

Wer in die spanische Provinz Valencia reist, für den ist der Besuch seiner Hauptstadt Valencia , die Stadt der Künste und  Wissenschaften,  ein Muss.  Die futuristischen Gebäude von dem Star Architekten Santiago Calatrava sind zu Symbolen der Stadt geworden. Sie können  Valencia auch nicht verlassen,  ohne das  L´Oceanografic , das größte Aquarium  Europas,  zu besichtigen. Es verfügt über sieben unterschiedliche Meeresräume. Tauchen Sie ein in eine Welt von über 500 Fisch- Arten. Planen Sie für das Aquarium einen ganzen Tag ein. Für die Stadt der Künste und Wissenschaften benötigen Sie drei Tage. Ich möchte Ihnen einige Fotos von diesen Orten zeigen.  Viel Spaß bei der Betrachtung.

zu den Fotos

Fotografie Sonderthema 2019 – Fenster, Türen und Treppen

Unser neues Sonderthema 2019 für alle aktiven Fotografinnen und Fotografen vom Fotokreis Paderborn.

Treppen, Türen und Fenster
dieses Sonderthema für 2019 gehört eigentlich dem Genre Architekturfotografie an, denn Architekturfotografie ist die Abbildung von Bauwerken von außen oder von innen, als ganzes oder als Detail.

Treppen
Da Treppen einer baulichen Norm, nämlich der DIN 18065, unterliegen, ist die Anordnung bei neuzeitlichen Treppen immer exakt vorgegeben.
Eine frühe Formel zur Berechnung von Stufen, A+2xs=65 cm, ist ähnlich heute noch gültig. Die DIN 18065 nennt ein Schrittmaß von  560-650 mm. Diese Exaktheit spielt der Fotografie in die Karten. Exakte Formen, Schatten und Anordnungen sind die Folge.
Schon Leonardo da Vinci gestaltete eine Treppe – die berühmte Doppelwendeltreppe im Schloss Chambord. Ob Wendeltreppe oder ausladene Palasttreppen, wir sind gespannt auf außergewöhnliche Fotos.

 

Türen
Eine Tür ist der erste Kontakt mit einem Haus. Dementsprechend aufwändig und künstlerisch werden Haustüren oft gestaltet.
Türen haben aber auch eine besondere psychische Ausstrahlung. Es gibt Redewendungen wie “jemandem die Tür öffnen”, “mit der Tür ins Haus fallen” oder auch “die Tür zum Erfolg”. Bei einem tiefgreifenden Termin, wie zum Beispiel einem Bewerbungsgespräch
oder auch beim ersten Besuch seiner Angebeteten, hat der Protagonist häufig Zeit, die Tür zu begutachten, weil er sich nicht traut anzuklopfen.
Dementsprechend werden bei diesem Thema wohl die meisten Motive zu finden sein.
Wir freuen uns auf interessante Interpretationen.

 

Fenster
Fenster fluten einen Raum mit Licht und dienen dem Luftaustausch. Fenster ermöglichen einen Blick nach außen.
Ein Einblick von außen wird mit Gardinen, Vorhängen oder Fensterläden verhindert.
Aber Fenster werden auch symbolisch genutzt. Da ist zum Beispiel der Adventskalender mit 24 Fenstern (Törchen) oder auch der Spruch
“Man solle sich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen”. Fenster bieten in der Fotografie das Spiel mit Farbe, Formen und Freifläche.
Weil sich Fenster oft in oberen Etagen befinden, heißt es hierbei, stürzende Linien zu verhindern.

Also die Möglichkeiten für schöne Fotos zu diesen drei Kategorien sind grenzenlos…

Bericht: Manfred Funcke


Zu den Fotos

Przemysl in Polen – Partnerstadt von Paderborn

Przemysl , ausgesprochen wird dies Schemisch, ist eine Partnerstadt Paderborns und liegt im äußersten Südosten Polens nur 6 km von der ukrainischen Grenze und 1006 km von Paderborn entfernt im Karpatenvorland.
Mitten durch die Stadt fließt der Fluß San. Er entspringt am Nordhang der Waldkarparten und mündet in die Weichsel. Historische Gebäude und Kirchen prägen das Stadtbild von Przemysl .
Die Bewohner Przemysls sind freundlich und aufgeschlossen. Wie in anderen ländlichen Gebieten Europas kämpft auch Przemysl  mit dem Abgang der Jugend, die es in die Großstädte zieht um dort zu arbeiten oder zu studieren.
Gleichzeitig wächst aber auch eine zarte, von vielen noch nicht bemerkte, Pflanze, die einmal ganz groß werden kann. Diese Pflanze heisst Kultur. In Przemysl  entsteht eine Kulturszene, von der ich mir wünschen würde, dass sie weiter wächst.
Es gibt zum Beispiel ein Lokal,  in dem jeder auf einer freien Bühne sein Können vortragen kann.
In Przemysl  steht das Staatsmuseum,  in dem immer wieder wechselnde Ausstellungen verschiedenster Kunstrichtungen gezeigt werden. Musik wird in Przemysl  sowieso groß geschrieben, so ist es auch nicht verwunderlich,  dass Przemysl  großartige Musiker und auch Dirigenten hervorgebracht hat. Ich würde mir wünschen,  dass  diese zarte Pflanze weiter gegossen und gepflegt wird mit Fotoausstellungen, Musikbeiträgen, Workshops und vielem mehr. Przemysl  hat in meinem Auge das Potenzial neben der christlichen Bedeutung auch eine besondere kulturelle Bedeutung zu erlangen.

zu den Fotos

Weitere Infos unter:
www.freundeskreis-paderborn-przemysl.de