Venezianische Messe Ludwigsburg 2018

Liebe Besucher,

hier geht es zur galerie Fotos unserer Aktionen

hier geht es zu den galerien von ernst hobscheidt

 

 

hier geht es zur galerie von karl-heinz trachternach

 

 

hier geht es zur galerie von horst dreismann

 

 

Hier geht es zur Galerie von Torsten Prütz

 

 

seit 25 Jahren findet in Ludwigsburg/Baden Württemberg alle 2 Jahre eine große “Venezianische Messe“ statt. Mitglieder des Fotokreises Paderborn haben vom 06.09. -09.09.18 bei diesem einzigartigen Festival der Sinne, für das viele tausend Besucher nach Ludwigsburg kommen, die Akteure in ihren prachtvollen Kostümen und den teilweise über 50 Jahre alten venezianischen Masken fotografiert. Etwa 600 Teilnehmer, die das Spiel mit Masken und Kostümen lieben, flanierten auf dem Marktplatz und im Park des Ludwigsburger Residenzschlosses und stellten sich den Fotografen des Fotokreises auch gerne als Model zur Verfügung, so dass viele eindrucksvolle Fotos entstanden sind. Gerne haben die Fotografierten das Angebot der Fotokreis-Fotografen angenommen, kostenlos Bilder von den Shootings anfordern zu können.

Ein weiteres Highlight der Reise war der Besuch der weltgrößten Kürbisaus-stellung im barocken Schlossgarten. Zu sehen waren 450.000 Kürbisse von über 600 Sorten in allen Farben und teilweise bizarren Formen. Das übergeordnete Thema der Kürbisausstellung war in diesem Jahr “Die Tiere des Waldes“.

Über 60.000 Früchte wurden alleine für die künstlerische Darstellung von Hirsch, Eule, Eichhörnchen, Hirschkäfer und vieler anderer Tiere verarbeitet.

Ob der deutsche Rekord von 906 kg und der Weltrekord von 1.190,5 kg für den schwersten Kürbis eingestellt werden kann, wird sich Mitte Oktober entschei-den.

hier geht es zur galerie von ernst hobscheidt zur weltgrössten kürbis ausstellung in ludwigsburg 2018

 

Bei einem Stadtbummel durch Ludwigsburg sind außerdem viele interessante Architekturaufnahmen und Details entstanden.

 

 

hier geht es zur galerie von ernst hobscheidt architektur und deTAILS VON LUDWIGSBURG

Venezianische Messe Ludwigsburg 2018

Liebe Fotografinnen und Fotografen

hier geht es zu unseren galerien fotos unserer aktionen venezianische messe in ludwigsburg 2018

hier geht es zur galerie von ernst hobscheidt venezianische messe ludwigsburg 2018

 

 

sicherlich wird sich jeder fragen, warum jetzt schon dieser Artikel, da die Veranstaltung doch erst  vom 07.09. – 09.09.2018 stattfindet. Das hat seinen Grund! Wer sich schon einmal informiert hat, wird sehr schnell feststellen, dass die meisten Hotels für diese Zeit schon ausgebucht  oder sehr teuer sind. Daher haben wir uns entschlossen, schon jetzt mit der Planung zu beginnen. Geplant ist unsere Fotoreise vom 06.09. – 10.09.2018 nach Ludwigsburg. Fahren wollen wir mit der Bahn ab Paderborn mit einem Gruppentarif. Wir haben uns bereits einen schönen Gasthof ausgesucht, der nur 6,4 km von Ludwigsburg entfernt ist. Jede halbe Stunde fährt von hier ein Bus in die Innenstadt. Der Gasthof Mühle ist in 71686 Remseck-Aldingen. Der Zimmerpreis für ein DZ  beträgt 85,00 € und für ein EZ 48,00 €  inkl. Frühstück. Es sind vier Übernachtungen.  Die Anmeldung kann ab sofort über die EMail info@muehle-aldingen.de  erfolgen mit dem Vermerk ” Fotokreis-Paderborn”. Jeder ist für die Buchung selbst verantwortlich.  Da der Gasthof auch ein Restaurant besitzt, können wir uns am Abend gemütlich zusammen setzen, essen und über unsere Motive und die Erlebnisse vom Tag sprechen.

Die Venezianische Messe geht auf Ludwigsburgs Herzog Carl Eugen zurück:

Bei einer Italienreise fand der Regent solch einen Gefallen am venezianischen Maskenfest, dass er es 1768 kurzerhand in seine Residenzstadt importierte. Die höfische Gesellschaft und das ausgelassene Volk ließen sich – nicht anders als die Gäste der Venezianischen Messe heute – tagelang mitreißen.

Dass die Herzöge es opulent mochten, davon zeugen gleich drei Schlösser in Ludwigsburg: Das Ludwigsburger Residenzschloss, mit dessen Bau im Jahre 1704 begonnen wurde, ist heute mit 18 Gebäuden und über 400 Räumen das am besten erhaltene Barockschloss Deutschlands. Seine weitläufigen Parkanlagen beheimaten die älteste und schönste Gartenschau Deutschlands, das Blühende Barock. Vom Residenzschloss sind es nur wenige Minuten zum Jagd- und Lustschloss Favorite. Eine prachtvolle Allee führt von dort weiter durch den Favoritepark zum romantischen Seeschloss Monrepos.

Bei der großen Künstlerprozession durch die Innenstadt und beim Defilee über den Gondelsteg zeigt sich die ganze Pracht der Kostüme: goldbestickte Seidengewänder glänzen neben schrillen, avantgardistischen Verkleidungen, edle Masken sind ebenso zu bewundern wie prunkvoller Kopfschmuck und aufwändig verzierte Fächer. Viele der rund 1000 Masken- und Kostümträger bereichern auch den berühmten Karneval in Venedig. Wer kein Kostüm besitzt, kauft vor Ort eine Maske oder einen Fächer und wird –  geheimnisvoll verhüllt – Teil des fantastischen Geschehens.

Nationale und internationale Künstler sorgen auf der Venezianischen Messe für ein herausragendes Programm. Mitreißende Attraktionen, poetische Darbietungen und farbenprächtige Kostüme machen die Venezianische Messe zu einem Festival zwischen Traum und Wirklichkeit.

Auf verschiedenen Spielflächen treten herausragende internationale und nationale Künstlergruppen auf. Das Nebeneinander von spektakulären Aufführungen und leisen Nummern macht den besonderen Charme der Venezianischen Messe aus. Das Programm reicht von Stelzenperformances über Musik- und Tanzvorführungen bis hin zu Figurentheater und Feuershows. Auch für Kinder ist die Venezianische Messe ein ganz besonderes Erlebnis: Bunte Traumwelten und Theaterstücke laden sie zu fantasievollen Spielen und zum Mitmachen ein.

Ein Fest fürs Auge ist auch der exquisite Kunst- und Handwerkermarkt. An allen drei Tagen bieten venezianische Händler all das an, wofür die Lagunenstadt berühmt ist: Masken und Stoffe, Muranoglas, handgearbeitete Holzkunst und Goldschmiedearbeiten.

Ein Beitrag von: 

 https://www.ludwigsburg.de/,Lde/start/tourismus/venezianische-messe.html